Über mich

Vor einigen Jahren sah ich mich im familiären Umfeld vollkommen unerwartet mit Wahrnehmungsstörungen konfrontiert. Ich habe die Herausforderung angenommen und mich seither intensiv mit diesem Themenkreis auseinandergesetzt, um so gut wie möglich helfen und unterstützen zu können.

Neben meiner Arbeit als Therapeutin beschäftige ich mich auch gerne mit Architektur, Malerei und Kunst im Allgemeinen. Diese kreativen Tätigkeiten ermöglichen es mir, immer wieder Abstand zu gewinnen und meinen Beruf aus neuen Blickwinkeln zu betrachten.

Lebenslauf

Geboren 1970 in Brasilien
Verheiratet, 2 Kinder

Ausbildungen und Erfahrungen
zum Themenbereich Wahrnehmungsstörungen seit 2001:
  • Montessori-Pädagogin, Wien
  • Sensorische Integration im Dialog, Wien
  • Tomatisassistentin, Wien
  • Systemische Hörtherapeutin nach Tomatis, Hamburg
  • Antroposophische Heilpädagogin,
    Rudolf Steiner College in Sacramento
  • Betreuung von autistischen Kindern
  • Mitarbeit in der Ulla Kiesling Praxis
    „Sensorische Integration im Dialog“
Von 2009 bis 2012 eigene Praxis in Miami
Seit 2012 Tomatis Lernzentrum in Wien
Seit 2016
  • Ausbildung zur Diplomierten Legasthenie Trainerin
  • Ausbildung zur Diplomierten Dykalulie Trainerin

Erfahrungsberichte

  • Nach 3 Jahren Ergotherapie, voltigieren und anderen Therapien habe ich noch nie so schnell eine solche Entwicklung bei meiner Tochter bemerkt! Sie ist früh geboren und geht jetzt in die 3. Klasse. Es war für sie in der Schule immer mühsam: rechnen, lesen und schreiben waren schwierig für sie, sie ist auch sehr langsam, aber heute kann ich vor Freude sagen dass sich alles sehr verbessert hat! Unser Leben hat sich ein großes Stück verändert,seit wir bei dir waren…

    Vielen Dank!!

    Regina D.
  • Liebe Frau Fischleder,

    Ich habe die Zeit bei dir sehr genossen. Die Hörtherapie, hat mich sehr entspannt und mir sehr geholfen. Ich kann mich seither besser konzentrieren. Ich liebe das Malen und deine positive Ausstrahlung, ich will auch so sein wenn ich groß bin!

  • Liebe Daniela,

    Ich und mein Sohn waren von deiner Praxis und deiner Arbeit so begeistert! Heute war der letzte Tag vom dritten Hörabschnitt, wir sind dir sehr dankbar für deine Mühe und vor allem für die Aufmerksamkeit,die du uns geschenkt hast. Matteo hat sich gut entwickelt, vor allem nach der Mutterstimme, nicht nur wir aber auch sein Lehrer merkte wie ruhiger, tolerater und entspannter er ist. Ehrlich gesagt habe ich nie erwartet, dass die Therapie so stark wirkt! Wir werden dich und deinen Hund, Fluffy vermissen.